Genießen und Gutes tun!

Sektgala Gäste unterstützen „Nestwärme“.  Bei Glas-Rückgabe gehen 1,50 Euro an die Familienhilfe-Einrichtung

Alle Sektgala-Gäste, die keinen Platz mehr für weitere Sammlerstücke in ihren Schränken finden, können mit ihren Sektgläsern am Ende des Abends noch etwas Gutes tun. Denn für jedes an den Ausgabestationen zurückgegebene Glas geht eine Spende in Höhe von 1,50 Euro an die Nestwärme Trier. „Eine Spende, die der Veranstalter am Ende noch großzügig aufrunden wird“, so Eric Naunheim.

Das ist Nestwärme!

Das unabhängige Sozialunternehmen nest- wärme e.V. Deutschland engagiert sich für belastete Familiensysteme, in denen schwerkranke oder behinderte Kinder zu Hause betreut werden. Es leistet konkrete Hilfe in Form von Beratung und Betreuung und gibt damit den Familien die Kraft, sich jeden Tag die lebensnotwendige Nestwärme zu schenken.

Mehr Informationen unter: www.nestwaerme.de